Hundevermittlung aus Rumänien

In Rumänien gibt es unzählige Strassenhunde, die ohne ein Zuhause, Geborgenheit, Futter und Wasser auskommen müssen – ob Sommer oder Winter. Wir versuchen möglichst viele von ihnen von der Strasse und aus den öffentlichen Tötungsstationen zu retten. Danach vermitteln wir sie in ein liebevolles Zuhause in die Schweiz.

Entweder kommt der Hund zuerst auf eine Pflegestelle, wo er ankommen und das Leben in der Schweiz kennenlernen darf oder er wird direkt in sein neues Zuhause vermittelt.

Wir vermitteln ausschliesslich Hunde, die mit ihren Artgenossen sozialverträglich sind und Menschen gegenüber keinerlei Aggressivität zeigen. Hunde, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, bleiben auf unserem Gnaden- und Lebenshof «Land of Hope», wo sie ein ruhiges, sicheres Leben führen dürfen.

Wir betreiben keine Zucht und übernehmen oder vermitteln auch keine Hunde von Züchterinnen und Züchtern.

Alle unsere Hunde ...

  • sind vollumfänglich geimpft (DHPPI gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Parainfluenza, LEPTO gegen Leptospirose, RABIES gegen Tollwut, KC gegen Zwingerhusten).
  • wurden mittels Blut- und Kotuntersuchungen auf allfällige Krankheiten getestet.
  • wurden vor ihrer Einreise in die Schweiz durch unseren Tierarzt in Rumänien einem Gesundheitscheck unterzogen. Bei Bedarf wurden auch Röntgenbilder gemacht.
  • wurden entwurmt und gegen Zecken und Flöhe behandelt.
  • sind via TRACES, ein tierärztliches Informationssystem für den internationalen Handel in Europa, in die Schweiz eingereist.
  • wurden ordnungsgemäss verzollt.
  • sind gechipt.
  • werden bei der nationalen Datenbank für Hunde (AMICUS) angemeldet.

Alle Hunde werden nach bestem Wissen und Gewissen gesund vermittelt. Sollte ein Hund eine Krankheit oder ein Gebrechen haben, weisen wir den Interessenten bereits im Vorfeld darauf hin und besprechen mit ihm den weiteren Verlauf der Behandlung.

Vorgehen

Wir legen grössten Wert auf eine seriöse und pflichtbewusste Vermittlung unserer Hunde. Deshalb vermitteln wir sie nur nach gründlicher Vorkontrolle direkt aus Rumänien an Schweizer Endstellen. Wir platzieren unsere Hunde vorzugsweise zuerst bei einer Pflegestelle, wo sie ankommen und das Leben in der Schweiz kennenlernen dürfen. Dort können sie Interessierte in einem häuslichen Umfeld besuchen.

Kennenlernen bei Pflegestelle

Besonderheit von Tierschutzhunden

Ein Tier, dass sich auf den Strassen Rumäniens durchschlagen musste oder sogar von Menschen misshandelt wurde, stellt seine neuen Adoptanten vor einige Herausforderungen. Der Weg in ein harmonisches Zusammenleben bringt gewisse Herausforderungen mit sich.

Wer aber bereit ist, die nötige Zeit und Arbeit zu investieren, um den Vierbeiner tatkräftig zu unterstützen, darf sich auf ein wunderschönes und bereicherndes Happy End freuen.

Erfahre hier, welche Besonderheiten ein Tierschutzhund aus Rumänien mitbringt und welchen Herausforderungen du dich bei einer Adoption stellen musst.

Erfolgsgeschichten

Subtitel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

No items found.

Informiert bleiben